News -- News -- Januar - März 2019 -- News -- News

 

Archiv bisheriger News
bisheriger News

 

 

 

 

 

16.02.2019

Zwei-Frauteam bei den Hallen-Regionalmeisterschaften Jugend U14

Am 16.02. fanden die Regiomeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Schwäbisch Gmünd statt, zu denen sich immerhin zwei Mädchen aus unserer Abteilung der Konkurrenz stellten. In der W12 starteten Aylin Gümüs (Jahrgang 2007) und Polina Zimekova (Jahrgang 2008).
Aylin mit Polina Huckepack
Aylin mit Polina Huckepack

Polina sollte Erfahrungen sammeln und das gelang auch beim 50m-Sprint gegen die „Älteren“: mit 8,57 s. erreichte sie zwar nicht den Endlauf, konnte jedoch einige Gegnerinnen hinter sich lassen und eine tolle neue Bestzeit aufstellen.
Bereits am Morgen trat Aylin im Weitsprung an in einem Teilnehmerfeld von 29 Starterinnen. Viele der Favoritinnen hatten bereits aus dem Mehrkampf aktuelle Wettkampferfahrung, Aylin musste sich da erst einfinden. Mit einem konstant guten Anlauf, aber einigen technischen Problemen beim Sprung selbst, gelang ihr als einziger aus dem Kreis Göppingen der Sprung in den Endkampf, wo sie letztlich als Sechste eine neue Bestleistung mit 4,16 m erreichen konnte. Gleich darauf folgte der erste Kugelstoßwettkampf unter Betreuung von Constantin. Auch hier gelang der Sprung in den Endkampf, den sie als Siebte mit 5,50m weit unter ihren Möglichkeiten abschloss.

Am Mittag stand dann noch der Sprint auf dem Programm. Mit neuer Bestleistung von 7,84s als Siegerin ihres Vorlaufes bei einem schwachen Start wurde sie leider in den B-Endlauf einsortiert, da auch Starterinnen von außerhalb der Region für die Endläufe berücksichtigt wurden. Besser konzentriert ging sie dort den Start an und konnte ihre Bestzeit erneut verbessern auf 7,77 s. Letztlich reichte dies dazu, eine Läuferin aus dem A-Endlauf hinter sich zu lassen und im Endklassement zum guten vierten Platz. In allen Disziplinen war sie damit beste Starterin aus dem Kreis Göppingen. Da ist aber noch deutlich Luft nach oben!

Aylin im Endlauf
Endlauf 50m
Siegerehrung 50m
Siegerehrung 50m

↑ nach oben
 


13.01.2019

Filseckgames

Bei der Fortsetzung der Leichtathletik-Hallenserie im Kreis Göppingen in Uhingen war wieder eine Delegation aus unserer Abteilung am Start und konnte die guten Platzierungen bei der Spitzenbergiade bestätigen.
Sophia Haffa und Pia Skadding schafften bei der Altersklasse W7 mit Rang 7 und 9 erneut vordere Platzierungen. Sophia verpasste dabei einen Spitzenplatz nur deshalb, weil der Kastenweitsprung mißlang. Elena Jordanova zeigte bei der W8 ihre Ausgeglichenheit mit einem starken 4. Platz unter 24 Teilnehmerinnen, ebenso Polina Zimenkova mit Platz 4 bei der W11 bei 20 Teilnehmerinnen.
Erneut den ersten Platz bei der W12 konnte Aylin Gümüs belegen, die wiederum in drei von vier Disziplinen ihre Konkurrentinnen deutlich hinter sich ließ, insbesondere beim Wurf zeigte, „wo der Hammer hängt“. Nur im Sprint war sie etwas unkonzentriert und mußte sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auch Lakisha Schenk zeigte bei der W12 ein tolles Wurfergebnis.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
   
     
Wer? Altersklasse Platz

Jungen:

Julian Haffa
M9
13
Linus Gorjup
M13
7

Mädchen:

Sophia Haffa W7
7
Pia Skadding W7
9
Elena Jordanova W8 4
Dana Winter W9 16
Amelie Nestele W9
25
Polina Zimenkova
W11
4
Aylin Gümüs
W12
1
Lakisha Schenk
W 12
12
     
↑ nach oben zurück zu Aktuelles Startseite